Casino Bonus Tipps - Was unter den Bonusvoraussetzungen zu verstehen ist

Bedauerlicherweise kommt es oft vor, das Spieler, die neu in der Welt der Online Casinos sind, nicht verstehen, wie ein Casinobonus funktioniert. Viele Spieler sehen wahrscheinlich einen angebotenen Bonus und denken, das Casino schenke ihnen Geld, womit sie dann ihre Gewinne erzielen können. Obwohl das in gewisser Weise stimmt, gibt es Bedingungen und Konditionen, die den Boni und Werbegeschenken zugrunde liegen. Diese Informationen sind auf den Werbeseiten der Casinos deutlich markiert und man kann alles dazu auch bei anderen Reviewseiten nachlesen. Spieler sollten diese Bedingungen unbedingt lesen, damit sie wissen, was sie beim Einlösen des Casino Bonus erwartet.

Der Sinn der meisten Casinoboni ist es, Spieler auf die Webseite zu locken und sie dazu zu bewegen, mit echtem Geld zu spielen. Häufig wird das durch das Anbieten eines Willkommensgeschenks oder eines Anmelde-Bonus bewerkstelligt. Dabei muss man zwischen zwei Arten von Boni unterscheiden. Den einzahlungsunabhängigen Bonus und denjenigen, der an eine Investition gekoppelt ist. In beiden Fällen wird den Spielern Casinogeld angeboten. Der Hauptunterschied besteht darin, dass ein einzahlungsunabhängiger Bonus risikolos ist. Ohne Risiko deshalb, weil die Spieler nicht ihr eigenes Geld benutzen müssen, um den angebotenen Bonus zu verwenden. Obwohl sich das so anhört, als ob das Casino bares Geld zum Fenster rauswerfen würde, ist das nicht der Fall.

Casinoboni, wie das erwähnte Willkommensgeschenk, sind strengen Bestimmungen unterworfen. Das bedeutet, dass die Spieler einen bestimmten Mindestbetrag im Casino eingesetzt haben müssen. Erst dann dürfen sie sich die Gewinne, die auch mithilfe des Bonus erzielt wurden, ausbezahlen lassen. Erfüllbare Bonusbedingungen findet man im Mr Green Casino. Nun denken einige Spieler, sie könnten sich einfach den Wert des Willkommensbonus ausbezahlen lassen. Aber auch das ist nicht möglich, denn dieser Betrag kann nicht vom Spielkonto abgehoben werden. Stattdessen fungieren sie als eine Art Casinokredit, der an irgendwelchen Spielen dieses Casinos verbraucht werden muss.

Bei einem einzahlungsunabhängigen Bonus sind Spieler niemals verpflichtet, jemals ihr eigenes Geld zu riskieren. Sie können den Betrag des Bonus verzocken, und wenn sie nicht gewinnen, verlassen sie diese Webseite ohne einen einzigen Cent bezahlt zu haben. Andererseits müssen sie sich an die Mindestwettvoraussetzungen halten, wenn die Spieler Auszahlungen erreichen wollen, um in den Genuss des Geldes zu kommen. Es ist besonders für neue Spieler wichtig, die Konditionen dieser Boni zu verstehen. Sie sollten sich stets darüber bewusst sein, dass es sich nicht um geschenktes Geld handelt, und dass gewisse Voraussetzungen erfüllt werden müssen.

Spieler sollten nach Willkommensboni Ausschau halten

Online Casinos wollen Spieler mit Anreizen zum Registrieren bewegen, und genau dafür wurden diese Boni entworfen: Um neue Spieler auf die Webseite zu locken. Unter Umständen werden riesige Summen angeboten, die einige Spieler dazu bringen, sich einzig aufgrund dieses Bonus in dem Online Casino anzumelden. Diese Angebote können einen enormen Vorteil bereithalten. Es gibt allerdings noch viele andere Dinge, die ein Spieler bedenken sollte, bevor er sich unüberlegt entschließt, an einem Online Glücksspiel teilzunehmen.

Einige Spieler glauben, diverse Casinos würden mit einem riesigen Willkommensbonus einen schlechten Service vertuschen wollen. Das muss nicht immer der Fall sein. Sollte die Höhe der Boni jedoch zu attraktiv wirken, sind Spieler gut beraten, wenn sie sich über das Casino und dessen Seriosität informieren. Es gibt zahlreiche Willkommensgeschenke, die ein nettes Sümmchen darstellen. Bei näherer Betrachtung wird der Spieler erkennen, dass das Casino, wie das bekannte EuroGrand Casino, zuverlässig und vertrauenswürdig ist.

Spieler sollten neben dem Willkommensgeschenk auch nach kontinuierlichen Werbegeschenken Ausschau halten, die vom Casino angeboten werden. Ein Willkommensbonus ist eine einmalige Angelegenheit, während kontinuierliche (oder laufende) Boni Spieler belohnen, die diesem Casino treu bleiben. Es sind diese Boni, die dem Spieler auch weiterhin kostenloses Spielgeld zur Verfügung stellen. Er muss sich dafür lediglich mit den spannenden Onlinespielen die Zeit vertreiben. Wenn mehrere Casinos miteinander verglichen werden, sollten sich die Spieler nicht nur anhand des besten Willkommensgeschenks entscheiden. Einige der besten Casinos bieten nur kleine Willkommensboni, dafür aber viele laufende Boni, die den treuen Spieler belohnen.

Nach Möglichkeit sollten sich Spieler für ein Casino entscheiden, das einen Rückzahlungsbonus anbietet. Diese Boni halten für den Spieler einen prozentualen Anteil der Summe bereit, die er verloren hat. Das ist eine prima Gelegenheit, ein bisschen des Verlustes auszugleichen, während einfach weitergezockt wird. Ferner gibt es Nachfüllboni, die ebenfalls recht einträglich sein können. Diese Boni sind wie die Willkommensgeschenke. Sie bieten dem Spieler einen prozentualen Teil der Summe an, die der Spieler auf sein Konto eingezahlt hat.

Unabhängig davon, welche Boni von dem Casino sonst angeboten werden, sollten sich die Spieler darüber im Klaren sein, dass viele Casinos ein Treueprogramm im Angebot haben. Dieses Programm vergütet auf jede Geldwette, die im Casino gesetzt wurde, Punkte. Wenn ein Spieler genügend Punkte gesammelt haben, können diese in Bargeld eingetauscht werden. Das Beste an diesen Angeboten ist, dass es hierbei keinerlei Mindestvoraussetzungen gibt.